Stadtarchiv Leipzig – Baubeginn

Nach 15 monatiger Planungszeit konnte nun termingerecht mit den Arbeiten zum neuen Stadtarchiv begonnen werden. Das Stadtarchiv mit seinen Beständen aus mehr als 4.000 Urkunden, 11.000 laufenden Meter Akten, 85.000 Karten und Plänen, 345.000 Fotos und Postkarten wird in den ehemaligen Sowjet Pavillon auf dem Gelände der Alten Messe Leipzig ziehen.

Hierfür wird das ehemalige Eingangsgebäude, der sogenannte Portikus mit dem signifikanten goldenen Turm, zum öffentlichen Bereich mit Lesesaal, Vortragsraum und den Büros der Verwaltung umgebaut. Das eigentliche Magazin für die Akten entsteht als Neubau direkt dahinter. Hierfür ist jetzt ein Teil der früheren Ausstellungshalle abgerissen worden. Geplant Fertigstellung des Archives ist 2018.

Stadtarchiv Alte Messe